Siehe Fotos (6)

Abbaye Cistercienne de l'Etoile

Um Archigny
  • Die Abtei verdankt ihren Namen ihrem Gründer Pierre de l'Etoile und ihre Wurzeln einer Einsiedlergemeinschaft, die sich hier um 1117 niederließ. 1145 wurde die Abtei dem Orden von Cîteaux angeschlossen. Vom XII. bis zum XV. Jahrhundert hat sie ihre Glanzzeit inmitten der sechs Zisterzienser Abteien des Poitou. Unter der Ordnung der Kommende im XVI. Jahrhundert und während der Religionskriege wurde die Abtei stark geplündert. Einer der Pfründeinhaber, ein kanadischer Kanoniker, gewährte den...
    Die Abtei verdankt ihren Namen ihrem Gründer Pierre de l'Etoile und ihre Wurzeln einer Einsiedlergemeinschaft, die sich hier um 1117 niederließ. 1145 wurde die Abtei dem Orden von Cîteaux angeschlossen. Vom XII. bis zum XV. Jahrhundert hat sie ihre Glanzzeit inmitten der sechs Zisterzienser Abteien des Poitou. Unter der Ordnung der Kommende im XVI. Jahrhundert und während der Religionskriege wurde die Abtei stark geplündert. Einer der Pfründeinhaber, ein kanadischer Kanoniker, gewährte den akadischen Familien Gastfreundschaft, wofür man ihn noch heute würdigt. Derzeit wird restauriert. Zu besichtigen: der Kapitelsaal, Kapelle und Daueraustellung in der Mühle.
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld
  • Tarife
  • Führung - Einzelperson Erwachsener
    4 €
  • Führung - Einzelperson Kind
    Kostenlos